Datenschutzrichtlinie

Landgoed Lauswolt legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. In vorliegender Datenschutzrichtlinie möchten wir Sie auf klare und transparente Weise darüber informieren, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen.

Wir tun alles dafür, um Ihre Privatsphäre zu gewährleisten und verarbeiten daher Ihre personenbezogenen Daten mit größter Sorgfalt. Landgoed Lauswolt hält unter allen Umständen die geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften wie die Datenschutz-Grundverordnung ein. Das bedeutet in jedem Fall, dass:

  • Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Zweck verarbeitet werden, zu dem uns diese zur Verfügung gestellt worden sind. Diese Zwecke und Arten von personenbezogenen Daten sind in vorliegender Datenschutzrichtlinie beschrieben;
  • sich die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich auf die Daten beschränkt, die mindestens zu den Zwecken benötigt werden, zu denensie verarbeitet werden;
  • wir Sie um Ihre ausdrückliche Zustimmung bitten, wenn wir diese für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benötigen;
  • wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ergriffen haben;
  • wir keine personenbezogenen Daten an dritte Parteien weiterleiten, es sei denn, dies ist im Rahmen der Durchführung der Zwecke, zu denen uns diese Daten zur Verfügung gestellt worden sind, notwendig;
  • wir über Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten informiert sind, wir Sie darauf hinweisen und diese respektieren werden.

Landgoed Lauswolt ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Sollten Sie nach dem Durchlesen unserer Datenschutzrichtlinie oder in einem allgemeineren Sinne noch diesbezügliche Fragen haben oder wenn Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen möchten, verweisen wir Sie auf die Kontaktdaten am Ende dieses Dokuments.

Verarbeitung personenbezogener Daten von Kunden oder Lieferanten
Personenbezogene Daten von Kunden oder Lieferanten werden von Landgoed Lauswolt zu folgendem Zweck/folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Für Verwaltungsaufgaben;
  • Für die Kommunikation über den Auftrag und/oder Aufforderungen;
  • Zur Durchführung oder Vergabe eines Auftrages.

Grundlage für diese personenbezogenen Daten ist:

  • Der vereinbarte Auftrag;

Für den/die vorstehenden Zweck(e) kann Landgoed Lauswolt folgende personenbezogene Daten von Ihnen anfordern:

  • Name, Straße, Wohnort, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geschlecht, relevante medizinische Daten, Kontonummer (Lieferanten)

Ihre personenbezogenen Daten werden von Landgoed Lauswolt zwecks vorstehender Verarbeitung(en) für folgenden Zeitraum gespeichert:

  • Für die Laufzeit der Vereinbarung und anschließend ausschließlich im Verwaltungsarchiv für maximal sieben Jahre.

Verarbeitung personenbezogener Daten von Newsletter-Abonnenten

Personenbezogene Daten von Newsletter-Abonnenten werden von Landgoed Lauswolt zu folgendem/folgenden Zweck(en) verarbeitet:

  • Zur Information der jeweiligen Person mittels Newsmitteilungen.

Grundlage für diese personenbezogenen Daten ist:

  • Das Newsletter-Anmeldeformular;

Für den/die vorstehenden Zweck(e) kann Landgoed Lauswolt folgende personenbezogene Daten von Ihnen anfordern:

  • Name, E-Mail-Adresse

Ihre personenbezogenen Daten werden von Landgoed Lauswolt zwecks vorstehender Verarbeitung(en) für folgenden Zeitraum gespeichert:

  • Für den Zeitraum der Anmeldung.

Verarbeitung personenbezogener Daten potentieller Kunden, Stakeholder-/Lobbykontakten und/oder Interessenten

Personenbezogene Daten von potentiellen Kunden, Stakeholder-/Lobbykontakten und/oder Interessenten werden von Landgoed Lauswolt zu folgendem/folgenden Zweck(en) verarbeitet:

  • Bereitstellung von Informationen in Form von Newslettern und/oder gezielten Kontakten.

Grundlage für diese personenbezogenen Daten sind:

  • Mündliche Zustimmung, Abgabe einer Visitenkarte und/oder über eine Verknüpfung auf LinkedIn;

Für den/die vorstehenden Zweck(e) kann Landgoed Lauswolt folgende personenbezogene Daten von Ihnen anfordern:

  • Name, Straße, Wohnort, Telefonnummer, E-Mail-Adresse

Ihre personenbezogenen Daten werden von Landgoed Lauswolt zwecks vorstehender Verarbeitung(en) für folgenden Zeitraum gespeichert:

  • Für den Zeitraum, für den man als potentieller Kunde, Stakeholder-/Lobbykontakt und/oder Interessent gilt

Verarbeitung personenbezogener Daten von Mitarbeitern

Personenbezogene Daten von Mitarbeitern werden von Landgoed Lauswolt zu folgendem/folgenden Zweck(en) verarbeitet:

  • Ausführung des Arbeitsvertrags.

Grundlage für diese personenbezogenen Daten ist:

  • Der Arbeitsvertrag.

Für den/die vorstehenden Zweck(e) kann Landgoed Lauswolt folgende personenbezogene Daten von Ihnen anfordern:

  • Name, Straße, Wohnort, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Gehaltsangaben, Ausweiskopie, BSN-Nummer, Bankdaten.


Ihre personenbezogenen Daten werden von Landgoed Lauswolt zwecks vorstehender Verarbeitung(en) für folgenden Zeitraum gespeichert:

  • Für die Vertragsdauer und danach ausschließlich im Verwaltungsarchiv für maximal sieben Jahre.

Datenübermittlung an Dritte

Die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, können wir dritten Parteien übermitteln, wenn dies im Rahmen der Durchführung der vorstehend beschriebenen Zwecke notwendig ist.

Wir nutzen die Dienste dritter Parteien für:

  • Die Pflege der Internetumgebung des AVG-Programms;
  • Die Durchführung der Verwaltung;
  • Die Organisation der Newsletters und Einladungen;

Es werden in keinem Falle personenbezogene Daten an dritte Parteien weitergeleitet, mit denen wir keinen Verarbeitungsvertrag abgeschlossen haben. Mit diesen Parteien (Verarbeitern) werden diesbezüglich selbstverständlich entsprechende Vereinbarungen getroffen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Darüber hinaus werden wir die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten nicht an andere Parteien weiterleiten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben und erlaubt. Ein Beispiel hierfür wäre der Fall, bei dem die Polizei im Rahmen einer Recherche (personenbezogenen) Daten bei uns anfordert. In einem solchen Fall sind wir zur Mitarbeit verpflichtet und demnach auch gehalten, diese Daten zur Verfügung zu stellen. Des Weiteren können wir personenbezogene Daten mit Dritten teilen, wenn Sie uns hierzu eine schriftliche Zustimmung erteilt haben.

Innerhalb der EU

Wir übermitteln keine personenbezogenen Daten an Parteien mit Sitz außerhalb der EU.

Minderjährige

Personenbezogene Daten von Minderjährigen (Personen unter 16 Jahren) werden von uns ausschließlich dann verarbeitet, wenn wir von einem Elternteil, Betreuer oder gesetzlichen Vertreter hierzu eine schriftliche Zustimmung erhalten haben.

Aufbewahrungsfrist

Landgoed Lauswolt speichert personenbezogene Daten nicht länger als dies zu dem Zweck, zu dem uns diese zur Verfügung gestellt worden sind, notwendig ist bzw. dieses aus gesetzlichen Gründen erforderlich ist.

Schutz von Daten

Wir haben geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten gegen unrechtmäßige Verarbeitung ergriffen. Dazu gehören beispielsweise folgende Maßnahmen:

  • Alle Personen, die im Auftrag von Landgoed Lauswolt Ihre Daten einsehen können, sind zur Geheimhaltung dieser Daten verpflichtet.
  • Wir setzen ein Verfahren mit Benutzername und Passwort für alle unsere Systeme ein;
  • Wir pseudonymisieren personenbezogene Daten und sorgen für deren entsprechende Verschlüsselung, wenn dazu ein Anlass besteht;
  • Wir erstellen Backups von personenbezogenen Daten, um diese bei physischen oder technischen Zwischenfällen wiederherstellen zu können;
  • Wir testen und beurteilen unsere Maßnahmen regelmäßig;
  • Unsere Mitarbeiter sind über die Bedeutung des Schutzes personenbezogener Daten informiert.

Rechte bezüglich Ihrer Daten

Sie haben das Recht auf Einsichtnahme in personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erhalten haben sowie deren Berichtigung oder Löschung. Darüber hinaus können Sie Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten (oder eines Teiles davon) durch uns oder einen unserer Verarbeiter einlegen. Sie haben außerdem das Recht, die von Ihnen bereitgestellten Daten von uns an Sie selbst oder in Ihrem Auftrag direkt einer anderen Partei übertragen zu lassen. Wir können Sie, bevor wir vorgenannten Ersuchen entsprechen, bitten, sich zu legitimieren.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage einer von Ihnen abgegebenen Zustimmung verarbeiten dürfen, haben Sie jederzeit das Recht, diese Zustimmung zurückzuziehen.

Beschwerden

Wenn Sie eine Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, möchten wir Sie bitten sich diesbezüglich sofort an uns zu wenden. Finden wir gemeinsam mit Ihnen keine Lösung, wäre das natürlich äußerst bedauerlich. Sie haben natürlich jederzeit das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen, der Aufsichtsbehörde im Bereich Schutz der Privatsphäre.

Fragen

Wenn Sie anlässlich unserer Datenschutzrichtlinie noch Fragen oder Anmerkungen haben sollten, nehmen Sie dann bitte Kontakt zu uns auf!